• +39 0536 942450
  • +39 370 3729768
  • booking@ilovemaranello.com

Luciano Pavarotti Hausmuseum

Luciano Pavarotti Hausmuseum

Die im Jahr 2005 endende Residenz ist der Ort, an dem der Meister und seine Familie die letzten Jahre seines Lebens gelebt haben.

Die Villa befindet sich in der Gegend, die er Mitte der 1980er Jahre vor vielen Jahren gekauft hatte. In der gleichen Gegend pflegte Pavarotti seine große Leidenschaft für Pferde, baute Ställe und eröffnete eine Reitschule. Seit 1991, 11 Jahre lang, veranstaltet Pavarotti einen prestigeträchtigen Springwettbewerb (CSIO), an dem die berühmtesten Springreiter der internationalen Pferdesport-Rennstrecke teilnahmen.

Das Haus wurde sorgfältig nach den Vorgaben und Hinweisen des Meisters entworfen, der den Architekten und Technikern, die dem Bau folgten, zur Verfügung stand. Viele Details wurden von Kunsthandwerkern (Schmiede, Tischler, Schnitzer, Dekorateure aus dem ganzen Land) handgefertigt, die einzigartige Produkte nach den Tenor-Entwürfen kreierten.

Noch heute spiegelt das Haus des Meisters in jedem Detail die Persönlichkeit der Person wider, die es inspiriert hat, bewahrt die Gegenstände, mit denen er sich gerne umgibt, enthält die Erinnerungen an seine Tage mit der Familie, Freunden und jungen Studenten.

Der Besuch dieses Hauses ermöglicht es Ihnen, Pavarotti im intimsten und warmesten Licht seiner Räume zu entdecken, sich seiner Erinnerung zu nähern, indem Sie seine persönlichen Gegenstände bewundern, seine täglichen Gewohnheiten kennen und den Mann des Hauses entdecken, der die Rolle des großen Künstlers aufgibt.

Sie können seine berühmtesten Bühnenkostüme, Fotos und Videos bewundern, die seine künstlerische Parabel, die unzähligen Preise und Auszeichnungen, die Erinnerungsstücke einer mehr als vierzigjährigen Karriere in Opernhäusern auf der ganzen Welt geprägt haben.

Der Besuch beginnt mit dem Empfang des Besuchers durch die Mitarbeiter der Luciano Pavarotti Foundation und wird mit Hilfe eines Audioguides durch die Räume des Hauses geführt.

Eintrittspreis: Euro 8,00