• +39 0536 942450
  • +39 370 3729768
  • booking@ilovemaranello.com

Lamborghini Fabrik und Museum

Lamborghini Fabrik und Museum

Lamborghini liebt es, seine Einsätze auf die Probe zu stellen. Er tut es auf direkte Weise, sichtbar wie ein Blitz in der Nacht. Als wir uns dem Gebäude der berühmten Automobilfabrik in Sant’Agata Bolognese nähern, ist es auffällig, dass die Firma Emilian ihrem Museum Sichtbarkeit verleihen wollte. Ein bisschen wie, wenn Sie den Besucher (oder den möglichen Käufer des letzten Modells) sanft zu einem Besuch “zwingen” wollten, bevor Sie die neuesten Kreationen des Hauses genießen.

Seine Kreationen sprechen für Ferruccio. Der herausragende technisch-menschliche Ring zwischen dem blutgeborenen Gründer von Lamborghini und dem “Lambo” jeder Epoche ist auch Valentino Balboni (legendärer Testfahrer des Hauses), den “La Manovella” bereits in der Septemberausgabe 2011 “erzählt” hat.

Das Museum, das er in seiner Firma besucht, verliert seine üblichen physischen Dimensionen. Sie betreten die Lamborghini-Welt, die aus Kraft, Geschwindigkeit und gesunder emilianischer Entschlossenheit besteht. Das erste ausgestellte Auto ist ein 350 GT, das Ergebnis der Herausforderung von Ferruccio Lamborghini an Enzo Ferrari.

Nach diesen beiden Kreationen beginnt das Unternehmen, die Namen der Bullen für die Autos zu wählen.

Ein Ehrenbereich im Museum ist einem prächtigen goldfarbenen Miura vorbehalten.

Wenn Sie im Museum spazieren, treffen sich andere Meilensteine ​​in der Geschichte von Lamborghini, wie der Jarama (2 + 2) und der viersitzige Espada. Um wieder die Luft der “zwei trockenen Orte” einzuatmen, müssen wir über den Urraco sprechen, das erste Lamborghini-Auto mit einem 8-Zylinder-Motor.

Modelle wie der LM002, der Countach und der Diablo sind Teil der “jüngeren” Geschichte von Lamborghini. Der Nervenkitzel des Hinterradantriebs kann vom Kunden immer noch “probiert” werden. Es sei daran erinnert, dass Lamborghini ein Modell mit Allradantrieb in die Liste aufgenommen hat: den Gallardo LP 550-2 (in Coupé- und Spyder-Versionen). Bevorzugt von Kunden, die Übersteuern lieben.